E2-Jugend

Traingszeiten

Montag 16.45 Uhr – 18.45 Uhr
Miesbach Trainingsgelände Am Windfeld 42
Mittwoch 16.45 – 18.45 Uhr
Miesbach Trainingsgelände Am Windfeld 42

Das Team / Ansprechpartner

Trainer

Stefan Folk

Stefan Folk

Trainer

Handy: 0175/7493530

Trainer

Andreas Linke

Andreas Linke

Trainer

Handy: 0172 9737653

Trainer

Andreas Berger

Andreas Berger

Trainer

Handy: 01511/5812903

Aktuelle Spielberichte

15.10.2018
SV Miesbach2 – TSV Otterfing3: 9:2

Am heutigen Montag Abend freuten sich die Spieler der E2 sehr auf ihr Spiel, da man endlich gegen gleichaltrige Spieler antreten durfte! Von Beginn an spielten die Jungs zügig nach vorn und trafen bis zur Pause 5 mal! Die wenigen Angriffsbemühungen der Gäste wurden oft schon an der Mittellinie gestoppt und der Miesbacher Torwart musste nur selten ins Spielgeschehen eingreifen! In der zweiten Hälfte ging es aus Miesbacher Sicht munter weiter und die Mannschaft traf in der 27. und 29. Min. zum 6-0 und 7-0! Ein gehaltener Strafstoß des Miesbacher Schlussmanns (30. Min.) setzte der tollen Leistung die Krone auf! Durch die große Überlegenheit der Heimmannschaft hatten die Trainer nun die Möglichkeit einiges auszuprobieren und viele Wechsel vorzunehmen! Dies hatte zur Folge, dass man zwei Gegentreffer bekam! Allerdings war das nur Randnotiz, da die SV’ler ebenfalls weitere Treffer zum 9-2 Endstand verbuchen konnten! Leider musste man während des gesamten Spiels beobachten, wie sich ein Co. Trainer und ein Spielervater der Gäste bei fast jeder Aktion aufregten und den erfahrenen Schiedsrichter der Miesbacher ständig kritisierten! Dieses unsportliche Verhalten ist (vor allem bei diesem Spielverlauf) absolut fehl am Platz! Man sollte sich seiner Vorbildfunktion bewusst werden!
Fazit: Die „jungen Wilden“ der E-Jugend zeigten ein gutes Spiel! Einige Eltern aus Otterfing monierten, dass man hier gegen eine E1 gespielt habe! Dies nahmen die Spieler und Trainer als Kompliment an, da man heute ausschließlich mit dem jüngeren Jahrgang (2009) angetreten ist!

30.09.2018
SV Miesbach – TSV Schliersee 8:8

Unglaubliche Aufholjagd!
Am heutigen Sonntag hatte die E2 mit der E1 aus Schliersee den nächsten harten Brocken vor der Brust! Mit etwas Hilfe aus E1 und F-Jugend wollte man den Gästen Paroli bieten! Der Gegner, der seine ersten beiden Punktspiele gewonnen hatte, traf in der 3. Minute zum 1-0 und machte es den Miesbachern allerdings leicht den Ausgleich in der 7. Minute zu erzielen! Leider musste die etwas müde und unkonzentriert wirkende Hintermannschaft des SV einen Doppelschlag der Gegner hinnehmen (8. und 9. Min.) und so stand es 1-3! Die E2 konnte zwar mit einem direkt verwandeltem Eckball den Anschlusstreffer verbuchen (12. Min. 2-3), musste aber dann ein unnötiges Gegentor hinnehmen, da sich der Miesbacher Schlussmann in der 14. Min. irgendwie im Tiefschlaf befand (2-4)! Man schaffte zwar erneut den Anschluss zum 3-4 (16. Min.), doch bis zur Pause konnten die Gäste zwei weitere Bälle im Miesbacher Gehäuse unterbringen! 3-6 zur Halbzeit!
Nach einer emotionalen Halbzeitanalyse und dem Wiederanpfiff zeigten die Jungs aus der Kreisstadt ein anderes Gesicht! In der 1. Minute der zweiten Hälfte konnten sich die Miesbacher gut durchsetzen und machten das 4-6! Die Abwehrspieler und der nun sehr gut aufgelegte Torwart der E2 bildeten jetzt eine Einheit! Nun gab es einen offenen Schlagabtausch mit Chancen und Toren auf beiden Seiten (32. Min. 4-7, 38. Min. 5-7, 39. Min. 5-8)! Die nun etwas beeindruckt wirkende Mannschaft vom TSV spielte jetzt defensiver und wollte den Sieg über die Zeit bringen! Da die SV’ler nun aber mit Vollgas und großer Laufleistung das Schlierseer Tor bearbeiteten, mussten die Gäste 3 mal in Folge (40.,47.,49. Minute) den Ball aus dem eigenen Netz holen! Nun stand es 8-8 und der gut besuchte Miesbacher „Fanblock“ peitschte die Jungs weiter nach vorn! Nicht auszurechnen was losgewesen wäre, wenn „Miesbachs Jüngster“ in den letzten Sekunden des Spiels einen langen und schwer zu verarbeitenden Ball im Tor der Auswärtsmannschaft untergebracht hätte….! Allerdings kann die E2 stolz auf den erkämpften Punkt sein und auf die Leistung in der zweiten Halbzeit aufbauen!

23.09.2018.
SV Miesbach – TSV Weyarn 0:6

Am heutigen Sonntag durfte sich die neue E2, die überwiegend aus der F-Jugend hoch gekommen ist, zum zweiten mal in Folge mit einer E1 messen! Nachdem man sich am vergangenen Wochenende der Mannschaft aus Parsberg mit 11-6 geschlagen geben musste, empfing man heute die Gäste aus Weyarn! An die Tatsache, dass die Miesbacher in Zugspitzgruppe 3 öfter gegen ältere Spieler antreten werden, hatten sich die Jungs bereits gewöhnt und man zeigte wenig Respekt vor dem körperlich überlegenen Gegner! Zu Beginn der Partie hatten die Miesbacher die große Gelegenheit, als ein Stürmer alleine vor dem Weyarner Torwart auftauchte, die Führung zu erzielen! Leider gelang dies nicht! Im weiteren Spielverlauf gab es Torchancen auf beiden Seiten und obwohl die Gäste in Minute 11 und 15 zwei Treffer verbuchen konnten, wirkte das Spiel offen! Leider musste die Mannschaft aus der Kreisstadt kurz vor der Pause (21. Min.) ein weiteres Gegentor, ermöglicht durch schlechte Defensivarbeit, verkraften! Im zweiten Durchgang machten die SV’ler insgesamt zu wenig für’s Spiel und kamen nur selten zum Abschluss! Die Mannschaft des TSV traf durch teilweise gute Kombinationen abermals ins Miesbacher Tor (31. 33. 37. Min) so dass sich die E2 am Ende mit 0-6 geschlagen geben musste! In den nächsten Trainingseinheiten muss vor allem an Passgenauigkeit und Ballannahme gearbeitet werden, bevor man am Sonntag die E1 aus Schliersee empfängt!

01.08.2018

Heute fuhr die neue E-Jugend des SV in die Nachbarschaft, um ein erstes Testspiel zu bestreiten! Das Team, das aus ehemaligen F2 und F1 Spielern (Jahr
gang 2009) bestand, hatte knapp vier Wochen zusammen mit den 2008ern trainiert und sollte ihr Können gegen die E2 vom FC Hausham zeigen! Leider verschlief man die Anfangsphase des Spiels und der Miesbacher Torwart musste ein ums andere mal beherzt zugreifen! Allerdings mussten die Jungs aus der Kreisstadt, die etwas verunsichert wirkten, nun auch zwei Gegentreffer hinnehmen! Nachdem man etwas umstellte, erarbeitete sich die Mannschaft selbst Torchancen und hätte sich den Anschlusstreffer verdient gehabt! Dieser blieb leider aus! 2-0 Halbzeitstand!
Am Anfang des zweiten Durchgangs hielt die gute Phase der Miesbacher an und man konnte das 1-2 erzielen! Doch das nun oft zu eigensinnige Offensivspiel der SV’ler machte es der Heimmannschaft leicht das Spiel zu kontrollieren und selbst zu treffen (1-3)! Im weiteren Spielverlauf gab es zwei sehr gute Chancen für die Gäste und Tore auf beiden Seiten! Am Ende musste man sich mit 5-3 geschlagen geben! Fazit: Man konnte einige gute Ansätze der Mannschaft erkennen, auch die Laufleistung bei diesen Temperaturen (30 Grad) ist bemerkenswert! Allerdings ist in den nächsten Trainingseinheiten am besseren Zusammenspiel und der Passkontrolle zu arbeiten!