Neuigkeiten

Neue Adidas-Trikots für die Jugend

sponsoring-svm

Die Jugend des SV Miesbach und die Mannschaften der JFG Miesbacher Oberland sind mit neuen Trikots der Marke Adidas ausgestattet worden. Die Sponsoren übergaben die Trikots an die Jugendleiter Dominik und Martina von Maffei, die sich für die großzügige Spende bedankten. Die neuen Spieloutfits wurden gesponsort von
oben l. n. r.: Miesbacher Wäscherei und Mangelstube Ahmed Peker, Zimmerei Kappl & Paukner, Holz- und Montagebau Erich Bichler, Elektro Reckmann, HIMO Sicherheitsdienst, Autohaus Pötzinger
von unten l. n r.: Auto Eder, Firma Kroha und Farben Griesbeck.
Neben neuen Trikots wurden für die Bambinis auch neue Spielbälle und Trainingsleibchen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür an Auto Eder und die Firma Stettner.
Ein besonderer Dank gilt dem Schuhhaus Egger, das die Bestellung durchgeführt hat und der Firma Isartaler Teamsport, welche die Beflockung übernommen hat.

Täglich grüßt das Murmeltier

Wie bereits in der Hinrunde ist die DJK Darching kein angenehmer Gegner für unsere Jungs. Was soll man sagen? 6 Punkte verloren gegen einen Gegner der in zwei Spiele mindestens 10 Tore kassieren müsste. Wie bereits in der Hinrunde hatten auch am Sonntag die Miesmacher mehrere hochkarätige Chancen und dominierten das gesamte Spiel, sodass den jungen Miesbachern nichts vorzuwerfen ist. Die Ausfälle von Heid, Feicht und Schmid wurden wunderbar gelöst, das einzige was an diesem Nachmittag fehlte, war das Tor. Darching machte es besser und schoß gefühlt mit ihrem ersten Torschuss das Tor des Tages. Aber das ist eben Fußball, wer vorne die Tore nicht macht, bekommt sie hinten.

Deutliche Niederlage für Miesbacher Reserve

Nach dem tollen Spiel am Mittwoch gegen den TSV Schliersee, das am Ende drei Punkte bedeutete, konnten die Jungs von Trainer Michael Niggl beim Auswärtsspiel gegen den SV Wackerster nichts zählbares mit nach Hause bringen. Bereits in der ersten Halbzeit musste man drei Gegentreffer hinnehmen, sodass das Spiel zu diesem Zeitpunkt bereits gelaufen war. Zu allem Überfluss verletzte sich unser Torhüter Tobias Magisch an der Schulter und musste ausgewechselt werden. Michael Darchinger übernahm seinen Posten und hielt seinen Kasten bis zur 84. Spielminute sauber, als die Wackersberger den Schlusspunkt unter die Begegnung setzen. Im letzten Spiel des Jahres 2016 sollte nun nochmal gepunktet werden, zumal es gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf geht. Ob die Begegnung stattfinden kann wird das Wetter der kommenden Tage zeigen.

Zittersieg gegen SC RW Bad Tölz

Unnötig schwer machten es sich die Spieler des SV Miesbach gegen den SC Rot Weiss Bad Tölz. Nach einer beruhigenden 4 : 0 Führung hörte man das Fußballspielen auf und Tölz schnupperte noch an einem Unentschieden. Am Ende konnte die Führung jedoch über die Zeit gebracht werden und die Punkte blieben in der Kreisstadt. Am Ende zählt nicht, wie der Sieg zu Stande kam, sondern dass es ein Sieg war. Auf die Siegerstraße gebracht hat die Mannschaft Sebastian Heid, der für den verletzten Michael Feicht im Angriff auflief. Auf Anhieb schaffte er es mit einem Dreierpack und einer tollen Leistung in die Elf des Tages! Den vierten Treffer steuerte Michael Veit bei. Nächster Gegner ist am Samstag der FSV Höhenrain, der in Miesbach sein Gastspiel gibt. Anpfiff 14.00 Uhr auf der SV-Sportanlage.